Ja, ich will!

Ja ich will

Ja, ich will – ich werde heiraten! Während ich diesen Satz schreibe, fühlt es sich immer noch unwirklich an. Und das, obwohl ich mich so langsam schon daran gewöhnt habe, dass ich jetzt “verlobt” bin… Aber nunja, eben sehr langsam 😉 Die ersten Tage nach meinem Heiratsantrag auf Bali habe ich mich wie auf Wolke 7 gefühlt. Ich musste jedes Mal wie ein kleines Mädchen kichern, wenn Yannick sagte, dass ich nun seine Verlobte bin. Wie genau der Antrag stattfand, wollen wir zwar für uns behalten, aber ich kann euch so viel verraten: Es passierte in einem kleinen Dorf im Norden von Bali während des schönsten Sonnenuntergangs, den ich mir hätte wünschen können. Das Dorf liegt so weit oben, dass man sich nicht nur wie auf Wolke 7 fühlt, sondern sich auch mitten in den Wolken befindet. Als Yannick schließlich auf die Knie ging und mir die Frage aller Fragen stellte, fühlte sich plötzlich alles an wie im Film. Ich war unglaublich überrascht und glücklich und es überkamen mich tausend Gefühle gleichzeitig. Es war wirklich der schönste Tag und der für mich perfekteste und romantischste Antrag. Yannick weiß eben noch mehr was ich will, als ich es selbst tue 🙂

Nachdem wir unserer Familie und all unseren Freunden von unserer Verlobung erzählt hatten und wir über die Weihnachtstage das “Verlobtsein” so richtig genossen haben, geht es nun an die Planung. Noch in diesem Sommer soll die standesamtliche Trauung stattfinden, während wir uns für die kirchliche Hochzeit noch bis zum Sommer 2020 Zeit lassen. Warum? Zum einen, weil die meisten Hochzeitslocations bereits mindestens ein Jahr im Voraus ausgebucht sind (vor allem in und um Berlin) und zum anderen, weil wir ohne Stress herausfinden wollen, wie wir die Hochzeit am Liebsten gestalten möchten und was zu uns passt.

Eins steht aber schon einmal fest: Die standesamtliche Trauung wird im kleinen Rahmen und nur mit der direkten Familie und den engsten Freunden stattfinden. Meine Brautjungfern suchen bereits fleißig nach Outfits. Einige wunderschöne Kleider habe ich bereits bei Fashion ID gefunden und ihnen weitergeleitet. Aber auch für mich bin ich auf der Suche nach Kleidern, denn ich werde dieses Jahr selbst Gast bei der Hochzeit von Freunden sein. Meine Favoriten habe ich euch unten verlinkt. Wie findet ihr sie? Geht es bei euch im Freundeskreis auch so langsam los mit den Hochzeiten? Welches Kleid würdet ihr als Hochzeitsgast tragen?

Abendkleider als HochzeitsgastKleider für HochzeitsgästeFestliche Kleider für HochzeitenAbendmode HochzeitsgästeKleid für BrautjungfernHochzeitsgast Kleid

In freundlicher Zusammenarbeit mit Fashion ID.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.